Baustelle läuft auf Hochtouren

Zurzeit wird in der Mittelstraße kräftig gebaggert und gegraben. Leitungen für die Wasserversorgung sowie die Entwässerung werden erneuert, die Stromversorgung wird aufgebaut und die vorbereitenden Arbeiten für die Erneuerung der Kanalhausanschlüsse werden durchgeführt. Inzwischen konnte auch die fehlende Beleuchtung wieder als Provisorium hergestellt werden, bis die neue Straßenbeleuchtung installiert werden kann. Mittelstraße Luftbild

Zum aktuellen Zeitpunkt ist davon auszugehen, dass die Bauarbeiten im ersten Teilabschnitt der Mittelstraße bis Ende Mai abgeschlossen sein werden, um dann mit dem zweiten Teilstück (Bäckerei Conrad bis Einmündung Bergstraße) beginnen
zu können.
Über die Umgehungsstraße/Emserstraße sind die lokalen Geschäfte weiterhin gut erreichbar.

Open Air -Frühlingsbasteln auf dem „Alex“

Frühlingsbasteln2Am Samstag, den 12. April 2014 von 10.00 – 12.00 Uhr lädt das Quartiersmanagement Höhr zum Open-Air-Familien-Osterbasteln auf den Alexanderplatz ein. Wir wollen dem Osterhasen ein paar kleine „Hasen-Helfer“ zur Seite stellen, die wir unter tatkräftigem Einsatz von Kids, Eltern oder Großeltern gemeinsam basteln werden. Wir freuen uns auf schönes Wetter und viele Bastelwütige!

Einladung zur Neugründung eines „Gewerbevereins“

Liebe Gewerbetreibenden und Einzelhändler in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen,
Höhr-Grenzhausen hat seinen Bürgern viel zu bieten. Zu einem positiven Stadtimage gehört ebenso ein starkes Gewerbe. Damit Sie und wir langfristig von diesem positiven Image profitieren können, ist die Neugründung eines präsenten und starken Gewerbevereins wichtig und sinnvoll.
Wir freuen uns, wenn Sie als Gewerbetreibender in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen diese Neugründung unterstützen, denn nur gemeinsam können wir die Entwicklung unserer Stadt weiterhin positiv mitgestalten.
In den vergangenen Monaten hat die Stadt Höhr-Grenzhausen und das Quartiersmanagement Höhr die Neugründung intensiv vorbereitet und wir laden nun alle Gewerbetreibenden der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen herzlich zur Gründungsversammlung ein.

Montag, 07. April 2014 um 19.30 Uhr 
im Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“, 
Hermann-Geisen-Str. 40-42, 56203 Höhr-Grenzhausen.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und verbleiben mit freundlichen Grüßen
Stadtbürgermeister Michael Thiesen und Team Quartiersmanagement Höhr

Ausbau der Mittelstraße hat begonnen!

IMG_47221Der Ausbau der Mittelstraße hat begonnen. Innerhalb weniger Tage wurde der Asphalt im Bereich des ersten Teilabschnitts bis zur Bäckerei Conrad entfernt. Alte Laternenmasten wurden entfernt, der Gehwegsbereich wurde abgetragen und die Notwasserversorgung wird hergestellt. Auf Grund der Sanierungsarbeiten werden folgende Bushaltestellen verlegt: Stadteinwärts über Juchaczstr. (Ersatzhaltestelle) – Schneebergstr. – Rheinstr. (Ersatzhaltestelle „Brunnen Alexanderplatz“) wieder auf die normale Strecke
Rathausstraße. Stadtauswärts über Alexanderplatz – Rheinstr. (Ersatzhaltestelle „Semur-Platz“ mit Kevag) – Schützenstr. – Schneidershöhe (Ersatzhaltestelle „Schulbushalteplatz“) – Schneebergstr. – Juchaczstr. – nächste normale Haltestelle nach dem Kreisverkehr Richtung Hillscheid/Neuhäusel.
Alle Geschäfte im Bereich der Baustelle sind weiterhin gut erreichbar. Bitte nutzen Sie weiterhin als treue Kunden ihre Geschäfte in der Innenstadt. Kostenlose Parkmöglichkeiten (mit Parkscheibe) sind in nächster Umgebung wie zum Beispiel auf dem Töpferparkplatz und Ferbachparkplatz vorhanden. Bitte beachten Sie, dass der Parkplatz am „Stadtladen“ Privatgelände ist.

Vollsperrung der Mittelstraße in Höhr – Linien 318, 462 und 465 fahren Umleitung

In Höhr hat am Montag, 17.03.2014, der zweite Bauabschnitt zur Sanierung der Mittelstraße begonnen.
Unsere Busse der Linien 318 (Höhr-Koblenz), 462 (Bendorf-Montabaur) und 465 (Grenzhausen-Neuhäusel) können die Bushaltestelle „Mittelstraße“ daher nicht anfahren.
In Richtung Hillscheid/Neuhäusel halten wir ersatzweise an der Bushaltestelle in der Rheinstraße „Semur-Platz“, an der Haltestelle der Linie 7 (Höhr-Vallendar). Weil die Umleitung über die Schneidershöhe führt, halten wir für Sie während der Vollsperrung zusätzlich an der Bushaltestelle zwischen dem St. Martin- und dem Kolpingweg, die sonst für den Schülerverkehr genutzt wird.
Richtung Montabaur halten wir ersatzweise auf dem Alexanderplatz.
Weil Richtung Montabaur auch eine Haltestellenseite der Bushaltestelle Emserstraße „Abzw. Juchaczstr.“ nicht anfahrbar ist, halten die Busse an einer extra aufgestellten Bushaltestelle in der Juchaczstraße – in Höhe eines unbebauten Grundstücks zwischen den Hausnummern 8 und 12.
Über die Dauer der Sperrung informiert die Verbandsgemeindeverwaltung im Mitteilungsblatt.

Beginn Ausbau Teilbereich „Mittelstraße“

An die Anwohnerinnen und Anwohner, die Geschäfte und Unternehmen sowie deren Mitarbeiter und Kunden im Bereich Mittelstraße

Sehr geehrte Damen und Herren,
damit Sie langfristig von einer attraktiven und werbewirksamen Innenstadt sowie einer einwandfrei funktionierenden Infrastruktur profitieren können, werden in der Mittelstraße die dringend notwendigen Ausbauarbeiten fortgeführt. Der Ausbau beginnt am Montag, den 17. März 2014. Für die gesamte Maßnahme ist eine Umbauzeit von ca. 9 Monaten geplant. Um die Beeinträchtigung für den Verkehr und die Anlieger möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten in mehrere Teilbereiche untergliedert.

Die Baumaßnahme wird auf drei Bauabschnitte aufgeteilt, die immer fertiggestellt werden bevor der neue Abschnitt begonnen wird. Der erste Abschnitt beginnt am Ausbauende der vorletzten Maßnahme vom Alexanderplatz aus und reicht bis zur Bäckerei Conrad die während der kompletten Baumaßnahme immer erreichbar bleibt. Im ersten Bauabschnitt erfolgt auch unter halbseitiger Sperrung die Verlegung der Wasserleitung bis zur Einmündung Bergstraße. Nach Fertigstellung des ersten Bauabschnitts beginnt der zweite Bauabschnitt von der Bäckerei Conrad bis Einmündung Bergstraße. Der Stadtladen und der Gewerbehof Corzilius bleiben aus Richtung Emserstraße voll anfahrbar. Nach Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts beginnt der dritte Bauabschnitt der zwischen Einmündung Bergstraße und Kleiner Emserstraße liegt. Zu diesem Zeitpunkt kann die Bäckerei Conrad und der Stadtladen bereits wieder durch die Mittelstraße angefahren werden. Die Fertigstellung der Komplettmaßnahme ist bis Ende November vorgesehen.

Die im unmittelbaren Ausbaubereich befindlichen Liegenschaften sind während der gesamten Baumaßnahme fußläufig erreichbar. Die Parkplätze Töpferstraße und Ferbach sind kostenlos (mit Parkscheibe) nutzbar.

Der öffentliche Personennahverkehr wird während der gesamten Bauzeit umgeleitet, hierzu werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Diese werden in den kommenden Mitteilungen veröffentlicht.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Bauphasen entnehmen Sie bitte den aktuellen Aushängen (Tourist-Information und Rathaus) oder im Internet unter www.hoehr-grenzhausen.de.

In regelmäßigen Abständen erfolgen im Kannenbäckerlandkurier Veröffentlichungen zu den aktuellen Baustelleninformationen, darüber hinaus haben betroffene Anlieger die Möglichkeit, sich per Email-Verteiler informieren zu lassen.

Gemeinsam mit dem beauftragten Bauunternehmen Horst Schulz sind wir bestrebt, die unvermeidlichen Störungen so gering wie möglich zu halten.

Für Ihr Verständnis bedanken wir uns herzlich.
Mit freundlichen Grüßen
Michael Thiesen
Stadtbürgermeister