„Höhr blüht auf“ – in Zeiten von Corona mal anders

(v.l.n.r.: Horst Meyer-Wippermann, Karina Sauer, Guido Kröff (1. Vorsitzender des Gewerbevereins Pro Höhr-Grenzhausen)

Oleander, Kräuter, Lavendel. In diesem Jahr ist vieles anders, deswegen hat auch der Gewerbeverein „Pro Höhr-Grenzhausen“ seine beliebte Aktion „Höhr blüht auf“ etwas verändert und nicht wie sonst üblich bunte Blumen gepflanzt, sondern eben in diesem Jahr auch zahlreiche Kräuter. Vor vielen Geschäften in der Innenstadt stehen nun gut duftende Pflanzkübel, bepflanzt mit mediterranen Pflanzen und Kräutern. Danke allen, die bei der Aktion geholfen haben und danke an alle Einzelhändler, die die „Gießpatenschaften“ übernehmen. Durch die tatkräftige Unterstützung des Bauhofs war sowohl das Bepflanzen als auch das Verteilen fast ein Kinderspiel.

Markt in Höhr-Grenzhausen sucht weitere Beschicker

Nachdem der Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen im Winter an seine wirtschaftliche
Grenze kam, läuft er seit Beginn der “Corana-Krise” – wie so viele Wochenmärkte –
wieder richtig gut. Die Grund- und Nahversorgung im Ortskern von Höhr-Grenzhausen
wird von den Bürgern sehr gut angenommen. Aber um dies weiter beizubehalten melden sich nun die “Macher” des Wochenmarktes zu Wort. “Wir brauchen dringend neue Marktbeschicker, die die fehlenden Waren ergänzen”. Es werden Marktbeschicker mit folgendem Sortiment gesucht: Feinkost (türkische und oder griechische Spezialitäten), Käse, Wurst und Fleischwaren (Metzger) und Bäcker und weitere. Bei dem Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen, der immer freitags von 15 bis 18 Uhr auf dem
Töpferplatz stattfindet, gilt die Regel: „Nur ein Marktbeschicker mit dem gleichen
Angebot, für Konkurrenz ist der Markt zu klein, da sind wir ehrlich“. Außerdem betonen
die Verantwortlichen: „Es werden keine Stand- oder sonstigen Gebühren erhoben.“
Bei Interesse melden Sie sich bitte unter folgender Emailadresse:
Margret.Mueller@hoehr-grenzhausen.de oder telefonisch bei der Wirtschaftsförderung
unter 02624/94730. Weitere Details rund um den Wochenmarkt können Sie auch auf der Internetseite der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen unter: https://www.hoehrgrenzhausen.de/wirtschaft-technologie/wirtschaftsfoerderung/arbeitskreisinnenstadtbelebung/
entnehmen.

„Höhr blüht auch in Zeiten von Corona auf“ – Gewerbeverein setzt beliebte Aktion auch in diesem Jahr fort

Da in diesem Jahr vieles anders ist, hat sich der Gewerbeverein Pro Höhr-Grenzhausen schnell dazu entschlossen, die beliebte Aktion „Höhr blüht auf“ auch in diesem Jahr im Mai auf dem Alexanderplatz durchzuführen. Damit aber auch dabei etwas ein wenig anders ist, werden in diesem Jahr anstatt zahlreichen Blumen vor allem Kräuter, die gut
duften und schön aussehen gepflanzt und vor den Geschäften in der Innenstadt
aufgestellt. Durch die tatkräftige Unterstützung des Bauhofs und die Hilfe des
Quartiersmanagement Höhr werden die Vorstandsmitglieder am 26. Mai 2020 bei der
Pflanzaktion unterstützt. Es ist gut zu sehen, dass diese beliebte Aktion wieder
stattfinden wird.