Neue Banner weisen den Weg zum Wochenmarkt

Neue Banner beschildern seit Kurzem ergänzend den Weg in der Innenstadt zum Wochenmarkt. Direkt am “Eingang” der Töpferstraße ist nun so – gut sichtbar – ein Hinweis auf den Wochenmarkt angebracht, so dass kaum noch jemand den Markt verfehlen kann. Nach wie vor findet der Wochenmarkt immer freitags von 15.00 bis 19.00 Uhr auf dem Töpferplatz in Höhr-Grenzhausen statt.

Hier geht`s um die Wurst

Die Metzgerei Bamberger ist von Anfang an dabei – nicht nur beim Wochenmarkt sondern der Inhaber, Herr Guido Braun selbst, bereits seit 1988. Er ist Metzger aus Leidenschaft und übt seinen Traumberuf seitdem aus. Die immer umfangreicher und manchmal auch komplizierter werdenden Rahmenbedingungen für das “Fleischergeschäft” stören ihn in seinem Berufsfeld nicht, ganz im Gegenteil, davon lässt er sich nicht beirren, dafür liebt er seinen Beruf zu sehr. Wir freuen uns, dass Herr Braun und sein mobiles Fleischereifachgeschäft zum festen Bestandteil unseres Wochenmarktes geworden ist.


Der Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen findet jeden Freitag von 15 bis 19 Uhr auf dem Töpferplatz in Höhr-Grenzhausen statt.

Höhr-Grenzhausen feiert großes City- und Brunnenfest

Bummeln, Shoppen, Schlemmen… und vieles mehr!
Höhr-Grenzhausen feiert großes City- und Brunnenfest

Feste bereichern das vielfältige Leben in unserer Stadt. Und eine der besten Möglichkeiten diese Vielfalt gemeinsam zu erleben bietet das City- und Brunnenfest 2018 am Sonntag, den 09. September 2018. Kommen Sie nach Höhr-Grenzhausen und sehen sie im Rahmen des City- und Brunnenfestes, wie schön der sanierte Stadtkern in den letzten Jahren geworden ist. Das Fest, welches weit über die Grenzen von Höhr-Grenzhausen hinaus bekannt ist, bietet 2018 erneut besonders zahlreiche Attraktionen für die Besucher.

Die großzügige Marktzone bietet den Besuchern mit über 60 Ständen zahlreiche Attraktionen. Auf der Schlemmermeile spielt „Jazz for fun“ ab 11 Uhr auf. Kulinarisch wird unter Federführung der weit über die Grenzen des Kannenbäckerlandes hinaus bekannten Hotels „Zugbrücke“ und „Heinz“ gemeinsam mit weiteren Gastronomen und Vereinen eine ansprechendes gastronomisches Angebot auf dem Alexanderplatz präsentiert. Westerwälder Köstlichkeiten gibt es dort genauso wie leckere Erfrischungsgetränke, Kaffee und Kuchen. Alles unter dem Motto: „Höhr-Grenzhausen deckt den Tisch“.

Das Thema Mobilität begeistert mit modernen Autos, Segways und E-Bikes bis hin zu Old- und Youngtimern. Besuchen sie auch die Ausstellung von historischen und aktuellen Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr Höhr-Grenzhausen. In der Shoppingmeile kann nach Herzenslust gebummelt werden. Auf dem Parkplatz-Areal am Ferbach werden Teilnehmer des Wochenmarktes ihre Waren verkaufen. Am Nachmittag treten nach einer Vorführung der Verkehrswacht unter anderem die orientalische Bauchtanzgruppe Leila Tiana, sowie Choriander und die LineDance Gruppe „Heartliners“ auf. Am Abend spielt ab 16 bis 19 Uhr die NewEarthBand rockige Hits der letzten Jahrzehnte und der Kinderflohmarkt in der Töpferstraße, Hüpfburg, Ponyreiten und viele weitere Kinderaktionen lassen auch die Kleinsten an diesem tollen Event teilnehmen.


Auch in diesem Jahr ist mit dem City- und Brunnenfest ein verkaufsoffener Sonntag verbunden, die Geschäfte haben von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.
Freuen Sie sich auf ein attraktives und vielseitiges Programm, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Alle Parkplätze stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Schauen, ausprobieren, mitmachen, bummeln, zuhören, einkaufen und genießen – das alles bietet das Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag (13.00 – 18.00 Uhr) am 09. September von 11.00 bis 19.00 Uhr in Höhr-Grenzhausen.

Organisiert wird das City- und Brunnenfest von der Stadt Höhr-Grenzhausen in Kooperation mit „Pro Höhr-Grenzhausen e.V.“, dem Quartiersmanagement und dem Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ und selbstverständlich ist der Eintritt zum Fest und allen Programmpunkten frei.

„Jazz for fun“ spielt ab 11 Uhr zur Festeröffnung auf der Open Air Bühne am Alexanderplatz

Die Gruppe Leila Tiana macht mit uns eine Reise in den Orient. Leila Tiana, tanzt und unterrichtet seit über 20 Jahren orientalischen Tanz. Sie hat über 10 Jahre in Höhr-Grenzhausen gewohnt, auch in der Werkstatt Kultur Veranstaltungen mit organisiert und durchgeführt. Sie lebt jetzt in Koblenz und hat dort mehrere Tanzgruppen. Beim diesjährigen City,- und Brunnenfest tanzt sie gegen 14.30 Uhr mit ihren Gruppen aus Koblenz und Mülheim-Kärlich. Freuen Sie sich auf eine Reise in 1001 Nacht.

Die „Heartliners“ aus dem Studio up2move in Höhr-Grenzhausen begeistern wie schon im Vorjahr mit Line Dance ab 15.00 Uhr auf der großen Bühne.

Choriander singt ab 13.30 Uhr auf der Open Air Bühne

Die NewEarthBand rockt von 16.00 bis 19.00 Uhr den Alexanderplatz.

Wochenmarkt schmeckt!

Der Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen ist inzwischen seit mehr als drei Monaten zum festen Bestandteil des Nahversorgungsangebotes in der Innenstadt geworden. Entgegen der „Befürchtungen“, es könnte einen Einbruch durch die Sommerferien geben und auch das zu heiße Wetter könne sich nachteilig auswirken, wurden wir eines Besseren belehrt. Die Händler sind mit ihren Umsätzen sehr zufrieden, haben sich inwzischen einen großen Kreis an Stammkundschaft erarbeitet und freuen sich, dass der Markt in Höhr-Grenzhausen so gut angenommen wird. Selbst an den Tagen die durch die extreme Hitze geprägt waren und weniger Händler vor Ort sein konnten, wurde eingekauft und der Markt gut besucht.


Wir freuen uns auf einen tollen Spätsommer und freuen uns weiterhin über zahlreiche Besucher auf dem Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen. Nutzen Sie dieses Angebot, denn nur so kann der Markt auch weiterhin erfolgreich bleiben und für die Zukunft existieren.

Da haben wir den Salat

Seit 30 Jahren verkauft Ute Ickenroth mit Ihrer Liebe zu Pflanzen und Tieren ihre Blumen, Jungpflanzen und Kräuter. Auf ihren Hofgut in Rothenbach/Obersayn bewirtschaftet sie selbst das Land und weiß ganz genau, was ihre Pflanzen und Blumen brauchen. Inzwischen ergänzt Sie unseren Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen mit ihrem tollen Angebot. Anfang September ist die Saison für Salat und Blumen dann zu Ende und ihr Angebot ändert sich in Obst, Kirschen und Zwetschgen. Wir freuen uns sehr, dass Frau Ickenroth unseren Markt mit ihren Waren unterstützt.

Den haben wir uns geangelt – „FrischFisch“ auf dem Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen

Herr Tekin ist inzwischen seit über einem Monat fester Bestandtteil unseres Wochenmarktes mit seinem „FrischFisch-Stand“ – darüber freuen wir uns sehr. Seinen frischen Fisch bezieht Herr Tekin vom Großmarkt – gefangen im Nordostatlantik. Auf die Frage, welche Fische er am liebsten mag, weiß er nicht so richtig eine Antwort und reagiert mit einem Schmunzeln: „Eigentlich alle.“


Sein Kabeljau, der Rotbarsch und der Seelachs sind die Favoriten bei seinen Kunden und so wird Herr Tekin, mit seiner inzwischen 4-jährigen Erfahrung, unseren Wochenmarkt hoffentlich noch lange mit seinem Angebot an Fisch unterstützen.

Weihnachtszauber 2018 – Mitwirkende gesucht!

Wie jedes Jahr sucht der Gewerbeverein Pro Höhr-Grenzhausen auch dieses Jahr wieder Mitwirkende aus allen Bereichen, sei es aus Vereinen, Verbänden, Handel, Handwerk oder Gewerbe sowie Gastronomie, für den Weihnachtszauber in Höhr-Grenzhausen.
In diesem Jahr findet der Weihnachtszauber  am Samstag den 08. Dezember 2018 statt.
Wieder suchen wir Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde, die mit ausgefallenen Ideen und Besonderheiten unseren Weihnachtsmarkt mit gestalten.
Besonders freuen wir uns, wenn das Rahmenprogramm sowie die musikalische Gestaltung wieder durch unsere Kindergärten, Schulen, Chöre und Musikvereine unterstützt wird.
Zur Anmietung der Hütten wurden folgende Preise festgesetzt:

  • Hütten mit Verpflegung/Getränken: 150,00 € + 20,00 € Leih- u. Spülgebühr für Glühwein-Gläser
  • Hütten ohne Verpflegung/Getränke: kostenlos
  • Jeweils zzgl. Hüttenpfand von 50,00 €

Um eine zeitnahe Vorplanung durchzuführen bitten wir um Ihre Anmeldung bis spätestens 31.09.2018 an: Pro Höhr-Grenzhausen, Tel. 02624/4414
Email: info@pro-hoehr-grenzhausen.de

Anmeldeformular

Marktordnung

Seit einigen Jahren ist Weihnachtsmarkt auf dem Töpferplatz angesiedelt. Der Gewerbeverein hat viele positive Rückmeldungen erhalten und gleichzeitig auch tolle neue Ideen für die nächsten Jahre. Danke an den städtischen Bauhof, die so viele Stunden für den Weihnachtszauber arbeiten. Danke an alle Teilnehmer sowie an alle Gäste an diesem Tag.

Let`s play – Spiel- und Spaßparty am Ferbach-Spielplatz

Gemeinsam mit dem Familienzentrum der ev. Kirchengemeinde „Die Arche“ laden wir alle spielbegeisterten Familien zum gemeinsamen Spielen mit verschiedenen Außenspielgeräten ein. Zudem haben wir eine große Hüpfburg für Euch im Gepäck. Wer sich auf dem Ferbach-Spielplatz zum Picknick zusammenfinden möchte, für den halten wir Picknickdecken und Kaffee bereit. Zudem können alle angehenden Rennfahrer und Rennfahrerinnen ihr Talent auf einem Bobbycar– und Rollerparcours unter Beweis stellen. Das Fest findet am Donnerstag, den 16. August 2018 von 16.00 – 18.00 Uhr statt.

Die Welt des Weins auf dem Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen

Wendelinushof ergänzt das Angebot auf dem Wochenmarkt

Als Udo Wenz sich vor einigen Jahren dazu entschloss, seine berufliche Zukunft dem Wein zu widmen, ahnte er sicherlich nicht, dass er nun, ein paar Jahre später, auf dem Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen einen kleinen aber feinen Stand betreit. Das Familienunternehmen bewirtschaftet inzwischen 5,3 ha Weinberg an der Mosel (Winninger Domgarten) und baut vor allem Riesling und Burgunder an. Wichtig ist Udo Wenz, der übrigens alle seine Weine gerne trinkt, dass diese aus eigener Herstellung sind. Ein ökologischer und biologischer Anbau. Wie der Winzer sagt, wird der Wein auf dem Wendelinushof in Weitersburg „ausgebaut“. Alle Weine können dort ebenfalls in der eigenen Winzerwirtschaft mit Sonnenterrasse genossen werden. Udo Wenz freut sich auf Ihren Besuch – egal ob in Weitersburg oder auf dem Wochenmakrt, wo er jeden 1. und 3. Freitag im Monat zu finden ist.