Geänderte Verkehrsführung im Bereich Mittelstraße & Bergstraße

2014-07-22 Mittelstraße PanoramaDer zweite Bauabschnitt im Bereich der Mittelstraße ist so gut wie fertiggestellt. Im Kreuzungsbereich zur Bergstraße muss in den kommenden Wochen noch die Wasserleitung erneuert werden. Aus diesem Grund ist die Bergstraße in dieser Zeit über den Römerberg uneingeschränkt erreichbar. Die Mittelstraße wird ab dieser Woche bis zum Stadtladen freigegeben, so dass auch dieser wieder aus der Mittelstraße erreichbar ist. Sobald die Wasserleitungs- und Oberflächenarbeiten im Kreuzungsbereich abgeschlossen sind, kann die Bergstraße auch wieder über die Mittelstraße befahren werden.

Höhr-Grenzhausen frühstückt

plakat_hoehr_fruehstueckt_web

Höhr-Grenzhäuser (und Hilgerter, Hillscheider, Kammerforster und Grenzauer) aufgepasst: Am Sonntag, den 20. Juli 2014 ab 09.30 lädt das Quartiersmanagement Höhr die ganze Stadt zum Frühstück ein. Und dafür müssen Sie nicht einmal weit laufen, es findet nämlich genau vor IHRER Haustür statt. 
Frühstücken zu hause, alleine, das kann jeder. Warum nicht einmal Familie und Freunde einladen und das Frühstück vor das Haus verlegen? Machen Sie mit allen Nachbarn die Straße zu einer großen Frühstücksmeile! Schlemmen, Leute treffen und kennenlernen, einfach mal miteinander ins Gespräch kommen… und die Lebendigkeit und Lebensfreude in Höhr-Grenzhausen erleben! Das ist das Motto von „Höhr-Grenzhausen frühstückt“.

Als besonderes Bonbon bringt das Quartiersmanagement Höhr nicht nur allen, die sich bis zum 16. Juli 2014 anmelden ein Gratis-Brötchenpaket vorbei, sondern die größte Frühstücksgesellschaft gewinnt einen Präsentkorb im Wert von 50€!
Ein Foto Ihrer Frühstücksgesellschaft bringt Sie zudem in unsere Frühstücksfotogalerie. Alles was wir benötigen ist Ihre Adresse, Telefonnummer und die Anzahl der Teilnehmer.
Anmeldungen an das Quartiersmanagement Höhr-Grenzhausen, Tel. 02624/7257 oder via Email unter qm@hoehr-grenzhausen.de.
Ein besonderes Dankeschön schicken wir bereits jetzt an die Bäckerei Conrad und die Firma REWE Familie Hoffmann, die sich spontan bereit erklärt haben, die Aktion durch Spenden zu unterstützen.

Vermessungsbüro Blech legt Maß an

Vor Beginn der Planungsphase wurde der Altbestand nach Lage und Höhe vermessen und in einem Grundplan dargestellt, damit die Planung exakt auf die örtlichen Gegebenheiten (Grenzen, Einfahrten,etc.) abgestimmt werden kann.
IMG_49431Während der Bauphase werden die geplanten Fahrbahnränder örtlich abgesteckt und markiert, damit die ausführende Baufirma nach Plan bauen kann. Außerdem werden neu verlegte Leitungen und Kabel nach Einbau sofort aufgemessen und in das digitale Planwerk der Verbandsgemeinde übernommen. Somit wird eine Dokumentation für spätere Generationen erstellt. Auf dem Foto sieht man den Vermessungstechniker Tobias Bußmann vom Ingenieurbüro Blech aus Höhr-Grenzhausen während der Absteckung des neu geplanten Straßenverlaufes. Dieser wird durch das Bauunternehmen mit Eisenpinnen in bestimmten Abständen in der Örtlichkeit benötigt. Zudem werden auch gleich die neu geplanten Deckenhöhen unter Berücksichtigung des Gefälles zur Abführung des Oberflächenwassers an diese Eisenpinne übertragen. Verbindet man nun die Eisenpinne an den Sollhöhen mit einer Schnur, so erhält man schon gleich ein Bild über den neuen Straßenverlauf sowie der neuen Straßenoberfläche.

Parkplätze wurden neu angeordnet

Nach Fertigstellung der Rathausstraße kam es im Bereich der Rathausstraße 12 und 19 immer wieder zu Situationen, in den die vorhanden Platzverhältnisse vor allem für die Fußgänger zu gering waren. Um diese Engstelle zu entlasten wurden alternative Pläne entworfen. Im Rahmen der Sanierungsausschusssitzung wurde beschlossen, einige Parkplätze auf der Straßenseite des Fotostudio Baumann zu entfernen und mit Pollern den Gehwegbereich zum Straßenraum abzugrenzen. So haben insbesondere die Fußgänger nun zwischen den parkenden Autos mehr Platz.
Alle Beteiligten hoffen, dass diese Engstelle nun zu weniger Problemen führt und eine Besserung der Verkehrssituation eintritt.Neue Parkplatzanordnung web