Es bewegt sich was in Höhr-Grenzhausen und im Quartiersmanagement!

Es bewegt sich was in Höhr-Grenzhausen: Eine zweite große Baustellenphase, der 2. BA, steht nach den Osterferien an und die Sanierung eines wunderschönen Fachwerkgebäudes in der Rathausstraße lockt tagtäglich viele interessierte und neugierige Gesichter in die Innenstadt.

„Parkleitsystemflyer“ für den Einzelhandel im Sanierungsgebiet Höhr und eine Homepage für das Quartiersmanagement wurden erstellt, Gewerbetreibende in der Innenstadt erhielten Besuch vom Team des Quartiersmanagements und die ersten Treffen der Werkstätten unter neuer personeller Begleitung wurden durchgeführt.

Eine Anliegerversammlung zum zweiten Bauabschnitt in der Rathausstraße fand vergangene Woche statt, in welcher das Ingenierbüro Klabautschke über die geplanten Ausbauarbeiten berichtete.

Man sieht – das Quartiersmanagement Höhr hat inzwischen volle Fahrt aufgenommen. In den vergangenen Tagen war das Team des Quartiersmanagement in den Geschäften in der Innenstadt unterwegs um sich vorzustellen und mit den Gewerbetreibenden gemeinsame Sorgen und Nöte aber auch tolle Ideen und kreative Lösungsvorschläge für das ein oder andere Problem zu erarbeiten. So konnte inzwischen vielen Gewerbetreibenden der „Parkleitsystem-Flyer“ erstellt und ausgehändigt werden. Auf diesen Handzetteln können Kunden bereits jetzt (runde 4 Wochen vor dem Baustellenbeginn in der Innenstadt) erkennen, welche Umleitungen und Parkmöglichkeiten während der 6-monatigen Baustelle genutzt werden können. Dabei setzt das Quartiersmangement auf den frühen Informationsfluss. Die Kunden, die diese Informationen bereits jetzt erhalten, haben genügend Zeit sich ihre Alternativrouten zu überlegen und ihren Geschäften treu zu bleiben. Weitere Interessenten an dem Parkleitsystem können sich gerne beim Quartiersmanagement Höhr melden (Tel.: 02624/947568 oder qm@hoehr-grenzhausen.de).

Die Planungen für die Kirmes, das City- und Brunnenfest sowie viele weitere kleine Events laufen auf Hochtouren. Weiterhin wurde eine neue Homepage des Quartiersmanagement entwickelt. Diese enthält unter www.sanierung.hoehr-grenzhausen.de alle Informationen rund um die Innenstadtsanierung, Baustelleninfos, Umleitungsmeldungen, Veranstaltungshinweise, Bürgerbeteiligungsprojekte und vieles mehr. Ein Kontaktformular ermöglicht den schnellen Austausch zwischen Bürger und Quartiersmanagement. Auch eine eigene Facebook Fanpage wurde für das Quartiersmanagement Höhr eingerichtet.
Es bewegt sich also etwas – nicht nur im Sanierungsgebiet sondern in der gesamten Stadt. Das Team des Quartiersmanagement Höhr freut sich auf weitere spannende Projekte und sieht der Baustellenphase optimistisch entgegen. Insbesondere der bereits wunderschön gestaltete Bereich um den Alexanderplatz beweist, dass aus unserem Höhr-Grenzhausen eine noch schönere Stadt werden wird.

Verbandsgemeinde präsentiert Standort mit eigenem Immobilienportal

Seit kurzem steht für Rheinland-Pfalz eine neue innovative Internetplattform bereit. Mit KIP,  dem kommunalen Immobilienportal, wird für die Verbandsgemeinde der regionale Immobilienmarkt umfassend jeweils auf einem eigenen Internetportal abgebildet. Immobiliensuchende finden dort Angebote aus den Bereichen Bauen, Kaufen und Mieten sowie verfügbare Gewerbeflächen und -immobilien vor Ort. Neben den Kommunen haben auch Privatpersonen und gewerbliche Anbieter die Möglichkeit, Ihre Angebote zu inserieren.

Umleitung Linie 7 in Höhr-Grenzhausen

BAUST1Baustelle im Bereich der Rathausstraße Umleitung Linie 7 in Höhr-Grenzhausen ab 08.04.2013.

Aufgrund der Baustelle im Bereich der Rathausstraße wird die Linie 7 in Höhr-Grenzhausen entsprechend der blauen Linie umgeleitet. Die rote Linie stellt die übliche Linienführung dar. Aus Vallendar kommend biegt der Bus von der L 308 rechts in die Rheinstraße ab, dreht auf dem Parkplatz neben der Töpferstube (ab 22.04.2013 auf dem Kirmesplatz) und fährt zurück auf die L 308 in Richtung Westerwaldstraße. Von dort biegt der Bus links in die Rathausstraße ab und folgt der üblichen Linienführung. Die Rückfahrt erfolgt analog. Die Haltestellen Ferbachstraße, Bahnhofstraße, Alexanderplatz und Semurplatz werden in dieser Zeit nicht angedient. Im Bereich Kirmesplatz wird ab dem 22.04.2013 eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

BAUST1Baustelle im Bereich der Rathausstraße Umleitung Linie 7 in Höhr-Grenzhausen ab 22.04.2013.

Aufgrund der Baustelle im Bereich der Rathausstraße wird die Linie 7 in Höhr-
Grenzhausen entsprechend der blauen Linie umgeleitet. Die rote Linie stellt
die übliche Linienführung dar.
Aus Vallendar kommend biegt der Bus von der L 308 rechts in die Rheinstraße ab, dreht am Kirmesplatz und fährt zurück auf die L 308 in Richtung Westerwaldstraße. Von dort biegt der Bus links in die Rathausstraße ab und folgt der üblichen Linienführung. Die Rückfahrt erfolgt analog. Die Haltestellen Ferbachstraße, Bahnhofstraße, Alexanderplatz und Semurplatz werden in dieser Zeit nicht angedient. Im Bereich Kirmesplatz wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

 

2. Bauabschnitt beginnt am 08. April 2013

Lageplan1

An die Anwohnerinnen und Anwohner, die Geschäfte und Unternehmen sowie deren Mitarbeiter und Kunden im Bereich Rathausstraße Beginn Ausbau Teilbereich „Rathausstraße“

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
damit Sie langfristig von einer attraktiven und werbewirksamen Innenstadt sowie einer einwandfrei funktionierenden Infrastruktur profitieren können, werden in der Rathausstraße die dringend notwendigen Ausbauarbeiten fortgeführt. Der Ausbau beginnt am Montag, den 08. April 2013. Für die gesamte Maßnahme ist eine Umbauzeit von ca. 6 Monaten geplant. Um die Beeinträchtigung für den Verkehr und die Anlieger
möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten in mehrere Teilbereiche
untergliedert.Die im unmittelbaren Ausbaubereich befindlichen Liegenschaften
sind während der gesamten Baumaßnahme fußläufig erreichbar. Die Parkplätze
Töpferstraße und Ferbach sind kostenlos nutzbar und können jederzeit über die
Gartenstraße/Umgehungsstraße angefahren werden.
In den ersten sechs Wochen wird der Verkehr durch die Rathausstraße einspurig noch mit Ampelregelung geführt. Danach ist eine Vollsperrung unumgänglich. Der öffentliche
Personennahverkehr wird während der gesamten Bauzeit umgeleitet, hierzu werden
Ersatzhaltestellen eingerichtet. Diese werden in den kommenden Mitteilungen
veröffentlicht.
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Bauphasen
entnehmen Sie bitte den aktuellen Aushängen (Tourist-Information und Rathaus)
oder im Internet unter http://hoehr-grenzhausen.de.
In regelmäßigen Abständen erfolgen im Kannenbäckerlandkurier Veröffentlichungen zu den aktuellen Baustelleninformationen, darüberhinaus haben betroffene Anlieger die
Möglichkeit, sich per Email-Verteiler informieren zu lassen.

Gemeinsam mit dem beauftragten Bauunternehmen Schäfer & Schäfer sind wir bestrebt, die unvermeidlichen Störungen so gering wie möglich zu halten. Für Ihr Verständnis bedanken wir uns herzlich.

Pizza-Kebap-Haus Altin mit Bäckereifiliale Flöck in neuen Räumen

floeck_altinDirekt gegenüber seiner alten Wirkungsstätte in der Rheinstraße eröffnete Herr Yusuf Altin sein neues Pizza-Kebap-Haus (ehemals Metzgerei Becker). Hier bietet Familie Altin ab sofort die gewohnt große Auswahl an frischen türkischen Speisen, Kebap, Pizza, Salaten sowie Feinkostprodukten an. Ein großer Vorteil in den neuen Räumlichkeiten stellt die separate Küche im rückwärtigen Gebäudebereich dar. Hier werden sämtliche Speisen frisch zubereitet und der Verkaufsraum mit Sitzplätzen konnte somit noch durch eine Verkaufsecke der
Bäckerei Flöck optimal ergänzt werden. Ziel von Herrn Flöck ist es, auch die
Kunden im direkten Innenstadtbereich wieder mit frischen Backwaren, Kuchen und
Torten zu versorgen. Stadtbürgermeister Thiesen wünscht einen guten Start und
für die Zukunft weiterhin viel Glück und Erfolg.