Bilder zum 30. City- und Brunnenfest

« 1 von 4 »

Höhr-Grenzhausen feiert 30 Jahre City- und Brunnenfest

Bummeln, Shoppen, Schlemmen… und vieles mehr!
Plakat City und Brunnenfest 2016 webDas City- und Brunnenfest in Höhr-Grenzhausen feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. In dem wunderschön sanierten Stadtkern von Höhr-Grenzhausen tummeln sich am zweiten Septemberwochenende wieder zahlreiche Besucher.
Vielfältige Stände laden zum Bummeln und Shoppen ein, die Automeile begeistert mit modernen Autos und zum 30 jährigen Jubiläum des Marktes gibt es ein großes Oldtimertreffen mit PKW`s, Motorrädern, Traktoren und nostalgischen Maschinen. Auf der Schlemmermeile am Alexanderplatz können Westerwälder Köstlichkeiten der Höhr-Grenzhäuser „Sterne Hotels“ verzehrt werden. Wie in den vergangenen Jahren findet ein umfangreiches Rahmenprogramm auf der Open Air Bühne am Alexanderplatz statt. Für beste musikalische Begleitung des Festes ist gesorgt. Erstmals ist mit dem City- und Brunnenfest auch ein Tag der Vereine verbunden. Diese präsentieren sich sowohl in der Marktzone als auch auf der großen Open Air Bühne. Der Kinderflohmarkt in der Töpferstrasse, Hüpfburgen und Ponyreiten bietet auch für die jüngsten Besucher ein echtes Markterlebnis und der lokale Einzelhandel hat dem Sonntag von 13 – 18 Uhr verkaufsoffen.
Kinderflohmarkt_web

Schauen, ausprobieren, mitmachen, bummeln, zuhören, einkaufen und genießen – das alles bietet das Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag (13.00 – 18.00 Uhr) am 11. September von 11.00 bis 19.00 Uhr in Höhr-Grenzhausen.
Organisiert wird das City- und Brunnenfest von der Stadt Höhr-Grenzhausen in Kooperation mit „Pro Höhr-Grenzhausen e.V.“, Quartiersmanagement, Vereinsring Höhr-Grenzhausen, Traktorfreunde Kannenbäckerland e.V. und dem Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ und selbstverständlich ist der Eintritt zum Fest und allen Programmpunkten frei.

Programm auf der Open Air Bühne auf dem Alexanderplatz
ab 12.00 Uhr – Swinging Sound mit der Rentnerband
ca. 15.00 Uhr – Chor der Kannenbäckerstadt
ca. 15.30 Uhr – Musik der Sixties mit Terra Nova

Barrierefreier Spaziergang

Der Arbeitskreis „Barrierefreie Innenstadt“ freut sich, Sie und Ihre Familien sowie Freunde bei dem Spaziergang am 16. September 2016 zu begrüßen.
Plakat Barrierefreier Spaziergang 2016_web
Die Tour ist speziell für mobilitätseingeschränkte Menschen als barrierefreier Spaziergang geplant. Groß und Klein sind eingeladen mit und ohne Kinderwagen, Rollator, Rollstuhl oder Rollschuhen teilzunehmen.
Wir treffen uns um 15.30 Uhr vor der Bäckerei Comak (Am alten Bahnhof 6) und starten von dort aus einen Rundweg, der wieder zurück zum Startpunkt führt. So besteht im Anschluss an die Veranstaltung die Möglichkeit in der Bäckerei gemeinsam Kaffee zu trinken.
Für weitere Informationen melden Sie sich gerne bei uns: 02624/947568 oder via E-Mail: qm@hoehr-grenzhausen.de
Wir hoffen auf Sonne und freuen uns auf ein schönes Beisammensein mit Ihnen während dem Spaziergang!

Let´s play – Spiel-& Spaßparty am Ferbach

Gemeinsam mit dem Familienzentrum der ev. Kirchengemeinde „Die Arche“ laden wir alle spielbegeisterten Familien zum gemeinsamen Spielen mit verschiedenen Außenspielgeräten ein. Zudem findet als kleines Bonbon für die angehenden Prinzessinen, Tiger und Paradiesvögel Kinderschminken statt. Wer sich auf dem Ferbach-Spielplatz zum Picknick zusammenfinden möchte, für den halten wir Picknickdecken und Kaffee bereit. Zudem können alle angehenden Rennfahrer und Rennfahrerinnen ihr Talent auf einem Bobbycar– und Rollerparcours unter Beweis stellen.
plakat lets play 2016 sept web
Termin: Do. 08.09.16, 16.00 – 18.00 Uhr

40 Jahre Ineka-Mode in Höhr-Grenzhausen

Ineka 40 Jahre1976 eröffnete Inka Pawlowski ihre erste Modeboutique in Höhr-Grenzhausen mit einer Verkaufsfläche von 40 m². Mit großem Engagement, Fachkompetenz und Kreativität hat „INEKA“ ihr Geschäft stetig weiterentwickelt. Heute finden die anspruchsvollen Kundinnen auf 350 m² attraktiv gestalteter Verkaufsfläche exklusive Designerkollektionen und neueste Modetrends in den Größen 34 bis 46 sowie passende Schuhe und Accessoires. Dabei ist die kompetente und typgerechte Kundenberatung für Inka Pawlowski und ihre Mitarbeiterinnen selbstverständlich.
Anlässlich des Jubiläums dürfen sich die Kundinnen in der Zeit vom 28.05. bis zum 11.06.2016 auf tolle Angebote sowie ein Glas Sekt zur Begrüßung freuen. Stadtbürgermeister Michael Thiesen gratulierte Frau Pawlowski und ihrem Team herzlich zum Jubiläum und wünschte weiterhin viel Glück und Erfolg.
Ineka Mode, Rheinstraße 12, Höhr-Grenzhausen, Öffnungszeiten Mo.-Fr. 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr, Sa. 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr, http://www.ineka-mode.de

Höhr-Grenzhausen frühstückt

… und Hilgert, Hillscheid, Kammerforst und Grenzau auch!
plakat_hoehr_fruehstueckt_save the date_web
Höhr-Grenzhäuser aufgepasst: Am Sonntag, den 10. Juli 2016 ab 09.30 lädt das Quartiersmanagement Höhr die ganze Stadt zum Frühstück ein. Und dafür müssen Sie nicht einmal weit laufen, es findet nämlich genau vor IHRER Haustür statt.
Im vergangenen Jahr haben mehr als 1000 Bürger/innen an der Aktion teilgenommen und wir sind sehr gespannt, ob wir diesen Rekord erneut übertreffen können!
IMG_5119

Denn… Frühstücken zu hause, alleine, das kann jeder. Warum nicht einmal Familie und Freunde einladen und das Frühstück vor das Haus verlegen? Machen Sie mit allen Nachbarn die Straße zu einer großen Frühstücksmeile! Schlemmen, Leute treffen und kennenlernen, einfach mal miteinander ins Gespräch kommen… und die Lebendigkeit und Lebensfreude in Höhr-Grenzhausen erleben! Das ist das Motto von „Höhr-Grenzhausen frühstückt“.

Als besonderes Bonbon bringt das Quartiersmanagement Höhr nicht nur allen, die sich bis zum 07. Juli 2016 anmelden ein Gratis-Brötchenpaket vorbei, sondern die größte Frühstücksgesellschaft gewinnt einen Präsentkorb im Wert von 50€!

Ein Foto Ihrer Frühstücksgesellschaft bringt Sie zudem in unsere Frühstücksfotogalerie. Alles was wir benötigen ist Ihre Adresse, Telefonnummer und die Anzahl der Teilnehmer.

Anmeldungen an das Quartiersmanagement Höhr-Grenzhausen, Tel. 02624/7257 oder via Email unter qm@hoehr-grenzhausen.de.

30 Jahre City- und Brunnenfest 2016

Das diesjährige City- und Brunnenfest findet am Sonntag, 11. September 2016 statt.

Wir feiern in diesem Jahr das 30-jährige Bestehen dieses Stadtfestes. Die vergangenen zwei Jahre haben uns gezeigt, dass das City- und Brunnenfest immer noch einen Besuchermagneten für Menschen aus nah und fern darstellt. Diesen Erfolg wollen wir unbedingt weiterführen und ausbauen.
Save the date CuB_web_2016

Pro Höhr-Grenzhausen“ e.V., die Stadt Höhr-Grenzhausen und das Quartiersmanagement Höhr organisieren auch in diesem Jahr gemeinsam das City- und Brunnenfest 2016 zum 30-jährigen Jubiläum. Dabei sind auch Sie als einheimische Gewerbetreibende und Gastronomen wieder von ganz besonderer Bedeutung. Ziel des City- und Brunnenfest ist es einerseits für große und kleine Besucher ein attraktives Angebot zu schaffen, Ziel ist es aber auch die einheimische Wirtschaft zu präsentieren und zu stärken.

Schauen, ausprobieren, mitmachen, bummeln, zuhören, einkaufen und genießen – das alles bietet das Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag (13.00 – 18.00 Uhr) am 11. September von 11.00 bis 19.00 Uhr.

Handgemachtes von „Yannna“ in Höhr-Grenzhausen

Am 12.05.2016 eröffnete Jana Pazderková in der Rathausstraße 10 (in den Räumen der ehemaligen Tourist Information) ihr erstes Ladengeschäft mit Nähatelier.
yannna
Bislang nur auf Märkten (z. B. auf dem letzten Weihnachtsmarkt in Höhr-Grenzhausen) und über das Internet zu finden, profitieren nun die Bürgerinnen und Bürger in der Höhr-Grenzhäuser Innenstadt bei „Yannna“ von der persönlichen Beratung und einer vielfältigen Auswahl von selbst genähten Taschen, Hüllen, Portemonnaies, Bettdecken, Kissen oder Dekorationen aus Stoff und Patchwork.

Es besteht zudem die Möglichkeit, individuelle und personalisierte Entwürfe zu kreieren. Die Umsetzung hinsichtlich Form und Stoffauswahl kann der Kunde in Absprache mit Frau Pazderková dann selbst bestimmen.

Darüber hinaus finden im Ladengeschäft Nähkurse für Kinder und Erwachsene statt. Für den Sommer 2016 hat Frau Pazderková bereits viele Termine u. a. zum Thema Patchwork, Bügeltaschen, Geldbörsen oder Batikarbeiten im Angebot.

„Hand made by Yannna“, Rathausstraße 10, Höhr-Grenzhausen, Tel. 0176-87800993,www.yannna.com Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr oder nach Vereinbarung.

Stadtbürgermeister Michael Thiesen gratuliert Frau Pazderková herzlich zur Geschäftseröffnung und wünscht einen guten Start und viel Erfolg am Standort Höhr-Grenzhausen.

Höhr blüht auf

Fleißige Hände des Gewerbevereins Pro Höhr-Grenzhausen haben heute dank toller Unterstützung durch den städtischen Bauhof zahlreiche Pflanzkübel mit kunterbunten Blumen im Rahmen der Aktion „Höhr blüht auf“ bepflanzt. Diese wurden im Anschluss vor vielen Geschäften in der Innenstadt von Höhr verteilt.

Let´s play – Spieleparty im Ferbach war wieder ein voller Erfolg

Das Aprilwetter hatte ein Einsehen und so folgten viele Familien der Einladung der Arche, dem Familienzentrum der ev. Kirchengemeinde und des Quartiersmanagement Höhr-Grenzhausen zur Spieleparty auf dem Ferbachspielplatz.
IMG_4475_web IMG_4480_web IMG_4482_web

Beide Institutionen organisierten dort zum dritten Mal in Folge in gemeinsamer Kooperation ein Angebot für Klein und Groß. Während für die Eltern Kaffee und Picknickdecken bereit standen, konnten sich die Besucher u. a. bei dem Bobbycar- und Laufradparcours, Stelzenlaufen, Seilspringen und einer Menge an Kleinspielgeräte wie Hüpfbälle, Pedalos, Stelzen, Bälle usw. austoben. Zudem wurde der Ferbachspielplatz intensiv genutzt und bot mit seinen unterschiedlichen Spielmöglichkeiten und dem Bachlauf ein schönes Ambiente. Das angebotene Kinderschminken war wieder sehr begehrt und so verließen wieder zahlreiche Prinzessinnen, Schmetterlinge und Tiger die Spieleparty sichtlich zufrieden.

Iris Westphal vom Familienzentrum der ev. Kirchengemeinde und Karin Probst-Bayer vom Quartiersmanagement Höhr-Grenzhausen sind begeistert vom regen Zuspruch auf ihre gemeinsame Aktion und vom positiven Feedback durch die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher.

Nächstes Kooperationsprojekt des Familienzentrums der ev. Kirchengemeinde und des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ wird das Familienpicknick im Park von Höhr-Grenzhausen am Sonntag, den 26. Juni 2016 von 14.00 – 17.00 Uhr bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein sein. Hierzu laden wir bereits jetzt ganz herzlich ein!