Handgemachtes von „Yannna“ in Höhr-Grenzhausen

Am 12.05.2016 eröffnete Jana Pazderková in der Rathausstraße 10 (in den Räumen der ehemaligen Tourist Information) ihr erstes Ladengeschäft mit Nähatelier.
yannna
Bislang nur auf Märkten (z. B. auf dem letzten Weihnachtsmarkt in Höhr-Grenzhausen) und über das Internet zu finden, profitieren nun die Bürgerinnen und Bürger in der Höhr-Grenzhäuser Innenstadt bei „Yannna“ von der persönlichen Beratung und einer vielfältigen Auswahl von selbst genähten Taschen, Hüllen, Portemonnaies, Bettdecken, Kissen oder Dekorationen aus Stoff und Patchwork.

Es besteht zudem die Möglichkeit, individuelle und personalisierte Entwürfe zu kreieren. Die Umsetzung hinsichtlich Form und Stoffauswahl kann der Kunde in Absprache mit Frau Pazderková dann selbst bestimmen.

Darüber hinaus finden im Ladengeschäft Nähkurse für Kinder und Erwachsene statt. Für den Sommer 2016 hat Frau Pazderková bereits viele Termine u. a. zum Thema Patchwork, Bügeltaschen, Geldbörsen oder Batikarbeiten im Angebot.

„Hand made by Yannna“, Rathausstraße 10, Höhr-Grenzhausen, Tel. 0176-87800993,www.yannna.com Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr oder nach Vereinbarung.

Stadtbürgermeister Michael Thiesen gratuliert Frau Pazderková herzlich zur Geschäftseröffnung und wünscht einen guten Start und viel Erfolg am Standort Höhr-Grenzhausen.

Höhr blüht auf

Fleißige Hände des Gewerbevereins Pro Höhr-Grenzhausen haben heute dank toller Unterstützung durch den städtischen Bauhof zahlreiche Pflanzkübel mit kunterbunten Blumen im Rahmen der Aktion „Höhr blüht auf“ bepflanzt. Diese wurden im Anschluss vor vielen Geschäften in der Innenstadt von Höhr verteilt.

Let´s play – Spieleparty im Ferbach war wieder ein voller Erfolg

Das Aprilwetter hatte ein Einsehen und so folgten viele Familien der Einladung der Arche, dem Familienzentrum der ev. Kirchengemeinde und des Quartiersmanagement Höhr-Grenzhausen zur Spieleparty auf dem Ferbachspielplatz.
IMG_4475_web IMG_4480_web IMG_4482_web

Beide Institutionen organisierten dort zum dritten Mal in Folge in gemeinsamer Kooperation ein Angebot für Klein und Groß. Während für die Eltern Kaffee und Picknickdecken bereit standen, konnten sich die Besucher u. a. bei dem Bobbycar- und Laufradparcours, Stelzenlaufen, Seilspringen und einer Menge an Kleinspielgeräte wie Hüpfbälle, Pedalos, Stelzen, Bälle usw. austoben. Zudem wurde der Ferbachspielplatz intensiv genutzt und bot mit seinen unterschiedlichen Spielmöglichkeiten und dem Bachlauf ein schönes Ambiente. Das angebotene Kinderschminken war wieder sehr begehrt und so verließen wieder zahlreiche Prinzessinnen, Schmetterlinge und Tiger die Spieleparty sichtlich zufrieden.

Iris Westphal vom Familienzentrum der ev. Kirchengemeinde und Karin Probst-Bayer vom Quartiersmanagement Höhr-Grenzhausen sind begeistert vom regen Zuspruch auf ihre gemeinsame Aktion und vom positiven Feedback durch die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher.

Nächstes Kooperationsprojekt des Familienzentrums der ev. Kirchengemeinde und des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ wird das Familienpicknick im Park von Höhr-Grenzhausen am Sonntag, den 26. Juni 2016 von 14.00 – 17.00 Uhr bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein sein. Hierzu laden wir bereits jetzt ganz herzlich ein!

Praxis für Kinderheilkunde und Jugendmedizin in neuen Räumlichkeiten

Am Mittwoch, den 20.04.2016 begrüßten die Fachärztinnen für Kinderheilkunde und Jugendmedizin – Frau Dr. Anne Bömer und Frau Dr. Stephanie Kiefer- zahlreiche Gäste zur Einweihung ihrer neuen Praxisräume in der Rathausstraße 69, direkt gegenüber des Rathauses Höhr-Grenzhausen.
praxis
Gut drei Jahre nach Übernahme der Kinderarztpraxis (vormals Dr. Schmidt) in der Rathausstraße 60 a durch Frau Dr. Bömer ist nun der Umzug in die Rathausstraße 69 vollendet. Hier steht nun nach umfangreichen Umbauarbeiten ein vergrößertes Platzangebot mit mehreren Behandlungsräumen, zwei separaten Wartezimmern für Patienten mit und ohne Infekte, einem diskreten Empfangsbereich sowie einem Labor und weiteren Nebenräumen zur Verfügung. Die gesamte Praxis ist ebenerdig gelegen und hell und freundlich gestaltet, alle Abläufe wurden funktional und optimiert geplant.

Zum Leistungsspektrum der Facharztpraxis gehören u. a. die Untersuchung und Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen ab der Geburt bis zum 18. Geburtstag, Notfallversorgung, Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern und Jugendlichen (U2-U11, J1-J2), Impfberatung und Schutzimpfungen, Ultraschalluntersuchungen der Säuglingshüfte, der Bauchorgane, des Säuglingsgehirns und der Schilddrüse, Seh- und Hörtest, Allergiediagnostik und Spezifische Immuntherapie (Desensibilisierung bzw. Hyposensibilisierung), Neurologische Untersuchungen und Entwicklungsdiagnostik und vieles mehr.

Weitere Informationen: Praxis für Kinder- und Jugendmedizin Dr. med. Anne Bömer und Dr. med. Stephanie Kiefer, Rathausstraße 69, Höhr-Grenzhausen, Tel. 02624/3075 oder www.kinderarztpraxis-boemer.de.

Let`s play – Spiel- und Spassparty am Ferbachspielplatz

plakat lets play 2016 april webDas Jugend- und Kulturzentrum und das Familienzentrum der ev. Kirchengemeinde „Die Arche“ laden alle spielbegeisterten Kinder, Mamas, Papas, Opas und Omas zum gemeinsamen Spielen mit verschiedenen Außenspielgeräten wie Hüpftiere, Pedalos, Jongliermaterial, Fallschirm usw auf den Ferbachspielplatz ein. Zudem findet als kleines Bonbon für die angehenden Prinzessinen, Tiger und Paradiesvögel Kinderschminken statt. Wer sich auf dem Ferbach-Spielplatz zum Picknick zusammenfinden möchte, für den halten wir Picknickdecken und
Kaffee bereit. Zudem können alle angehenden Rennfahrer und Rennfahrerinnen ihr Talent auf einem Bobbycar – und Rollerparcours unter Beweis stellen.
Do. 28.04.2016, 16.00 – 18.00 Uhr, Ferbachspielplatz

Eisdiele Venezia eröffnet in der Rathausstraße

In der Höhrer Innenstadt hat seit kurzem das Eiscafé Venezia wieder geöffnet. Der neue Inhaber Gianni Padovan freut sich auf viele Gäste aus Höhr-Grenzhausen und Umgebung.

Stadtbürgermeister Michael Thiesen gratuliert Gianni Padovan und Michelle Frasson herzlich zur Eröffnung und wünscht am Standort Höhr-Grenzhausen viel Glück und Erfolg.

Stadtbürgermeister Michael Thiesen gratuliert Gianni Padovan und Michelle Frasson herzlich zur Eröffnung und wünscht am Standort Höhr-Grenzhausen viel Glück und Erfolg.

Der gebürtige Italiener lebt seit über 30 Jahren in Deutschland und hat das Handwerk der Eisherstellung „von der Pike auf“ erlernt und seinen Abschluss als Speiseeishersteller vor der Handwerkskammer Rhein-Main erfolgreich abgelegt. Er legt Wert auf hohe Qualität und frische Produkte. Die Gäste dürfen sich also im kommenden Sommer auf leckere, hausgemachte Eissorten in der Eisdiele Venezia freuen. Das Lokal verfügt -wie auch die frühere Eisdiele- über Innen- und Außenplätze sowie eine Eis-Theke zum Außenverkauf, an der man sich aus vielen Eissorten seine Kreation zum Mitnehmen zusammenstellen kann. Aus eigener Herstellung werden neben den Eisspezialitäten unter anderem auch Tiramisu, Crepes oder Apfelstrudel mit Vanilleeis angeboten.

„Café Venezia“, Rathausstraße 24, 56203 Höhr-Grenzhausen, täglich geöffnet von 9.00 bis 22.00 Uhr.

Wellnessinstitut „InBalance“ in Höhr-Grenzhausen eröffnet

Entspannende Wellnessmassagen & professionelle Kosmetikbehandlungen stehen für die staatlich anerkannte Kosmetikerin und Wellnessmasseurin Gabriele O’Neal im Vordergrund ihres umfassenden Angebotes. Durch bestimmte Massagetechniken können Verspannungen und Stress gelindert und das allgemeine Wohlbefinden des Körpers gefördert werden. Frau O‘Neal verfügt über mehr als 30jährige Erfahrung in diesem Fachgebiet und bietet ihren Kundinnen und Kunden unter anderem Kräuterstempel- und Hot Stone-Massagen sowie Aroma-, Schröpf- oder Ayurvedische Ölmassagen an. Verschiedenste Kosmetikbehandlungen, dazu gehört auch ein Jugendprogramm für jugendliche Problemhaut, runden das Angebot ab. Die Behandlungen finden in einer angenehmen und entspannenden Atmosphäre statt, alternativ können auch Haus- oder Firmenbesuche vereinbart werden.

InBalance

Stadtbürgermeister Michael Thiesen wünscht Frau O‘Neal einen guten Start am Standort Höhr-Grenzhausen sowie viel Glück und Erfolg.

In Balance Wellness & Kosmetik, Rheinstraße 12 (1. Obergeschoss über „INEKA-Mode“), Höhr-Grenzhausen. Termine nach telefonischer Vereinbarung unter 0172-2971238. Weitere Informationen im Internet: www.well-inbalance.de

Altin’s Töpfer-Café eröffnet in Höhr-Grenzhausen

Zusätzlich zum bekannten Pizza-Kebap-Haus in der Rheinstraße 8 betreibt Familie Yusuf Altin seit Anfang Februar ihr neues Café und Bistro „Altin’s Töpfer-Café“ in der Rheinstraße 27 (in den Räumen des ehemaligen Café Servazi bzw. Corundum).

Stadtbürgermeister Michael Thiesen gratuliert zur Eröffnung und wünscht Familie Altin und Herrn Flöck viel Glück und Erfolg.

Stadtbürgermeister Michael Thiesen gratuliert zur Eröffnung und wünscht Familie Altin und Herrn Flöck viel Glück und Erfolg.

Die Kunden und Cafégäste dürfen sich auf eine große Auswahl von leckeren Torten sowie frische Brot- und Backwaren der Bäckerei Flöck freuen. Außerdem gibt es türkisches Gebäck, belegte Brötchen sowie wechselnde kleine Mittagsgerichte. Samstags und sonntags erwartet die Cafégäste ein Frühstücksbüfett. Außerdem besteht die Möglichkeit, – nach individueller Absprache – im Café z.B. auch eine geschlossene Familienfeier auszurichten (Samstagnachmittag).
Altin’s Töpfer-Café, Rheinstraße 27, Höhr-Grenzhausen, Tel. 02624-1809020, tägliche Öffnungszeiten: Montag-Freitag von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Sonntag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Samstag von 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Bei Facebook unter Altin‘s Töpfer-Café-Bistro.

Neuer Mieter im CeraTechCenter: UWB GmbH baut Maschinenteile und Werkzeuge

Bürgermeister Michael Thiesen und Geschäftsführer Michael Voigt haben mit dem Werkzeug- und Maschinenbauer UWB GmbH eine weitere Neugründung im Ceratechcenter CTC begrüßen können. Gründer Michael Buchardt erläuterte bei einer kleinen Führung die Arbeit seines Unternehmens.
uwb_inet
Die UWB GmbH wurde im April 2014 mit dem Ziel gegründet, eine mechanische CNC-Fertigung aufzubauen. Die Firma geht dabei mit Unterstützung des in Urbar ansässigen Unternehmens Cad-Cam Anwendungstechnik an den Start. Die erste Wirkungsstätte war eine Garage in Urbar am Rhein. Am Anfang ging es um einen zu vermittelnden Fertigungsauftrag. Es stellte sich aber schnell heraus, dass eine eigene Fertigung und die damit verbundene Investition einer kleinen günstigen CNC Fräsmaschine sinnvoll ist. Schon zum Jahresende wurde ein fester Mitarbeiter eingestellt. Mitte des Jahres 2015 war das räumliche Umfeld aufgrund der guten Entwicklung völlig ausgeschöpft und es kam zum Umzug in das CeraTechCenter nach Höhr-Grenzhausen. Inzwischen wurden in weitere Maschinen, darunter ein neues Hochgeschwindigkeits-CNC Bearbeitungszentrum, investiert.
Die UWB ist ein traditionelles Fertigungsunternehmen, welches die stark zukunftsorientierten Medien wie Internet, Cloud und externe Programmierung in den Fertigungsprozess konsequent einbindet. Der Geschäftsführer, Michael Buchardt betont, dass sich die Ausrichtung des Unternehmens stark an aktuellen und künftigen Herausforderungen wie Fachkräftemangel und zunehmenden Virtualisierung und Miniaturisierung von mechanischen Bauteilen orientiert.
Um diese Aufgaben zu stemmen, biete das CeraTechCenter ideale Voraussetzungen insbesondere durch die sehr gute Infrastruktur. „Unser Raumkonzept ermöglicht es den Mietern, dass sie flexibel genau die Flächen anmieten, die sie brauchen“, ergänzt Michael Voigt: „Somit können sie kosteneffizient arbeiten und wachsen.“ Weitere Informationen und Kontakt zum CeraTechCenter: Tel. 02624/9473-0, info@ceratechcenter.de, www.ceratechcenter.de

Papierhaus Fuhr eröffnet in der Rheinstraße 16

papierstube fuhr

Stadtbürgermeister Michael Thiesen gratuliert Herrn Fuhr und seinem Team zur Eröffnung und wünscht einen guten Start und viel Erfolg.

Seit dem 01. Februar profitieren die Kunden in der Höhr-Grenzhäuser Innenstadt von einem gut strukturierten und durchdachten Angebot von Schulwaren, Schreibwaren und Schreibgeräten, übersichtlich geordnet nach dem Bedarf der Grundschule bis hin zu den weiterführenden Schulformen und dem Studium.
Außerdem gibt es einen Bereich speziell für den schulischen Bastelbedarf aber auch für das kreative Hobbybasteln. Darüber hinaus findet der Kunde hier auf 120 m² Verkaufsfläche alles rund um das Büro, dazu gehören auch Kopierarbeiten in gewohnter Form. Dies alles wird mit großer Fachkompetenz durch Herrn Fuhr und seine Mitarbeiter begleitet. Lotto, Tabak und Zeitschriften runden das Sortiment ab.

Papierhaus Fuhr, Rheinstraße 16, Höhr-Grenzhausen. Telefon: 02624-9492870, Fax:02624-9492880, E-Mail: Papierhaus-Fuhr@t-online.de
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie Samstag von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr.